BERUFSVERBAND DEUTSCHER HUMANGENETIKER e.V. (BVDH)

Der BERUFSVERBAND DEUTSCHER HUMANGENETIKER e. V. (BVDH) ist berufspolitisches Forum aller Fachärzte für Humangenetik und Fachhumangenetiker und bietet den in der Humangenetik Berufstätigen die Möglichkeit zur persönlichen Mitarbeit, zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen und zur aktiven Teilnahme an der Gestaltung der Strukturen und Arbeitsbedingungen des Faches.

Zu den übergeordneten Zielen und Aufgaben des BVDH gehört auch die Qualitätssicherung in der humangenetischen Diagnostik.

Zur Sicherung der Qualität in der humangenetischen Diagnostik, bietet der BVDH für seine Mitglieder und anderen Anbietern humangenetischer Dienstleistungen Ringversuche an und betreibt dafür die Internet-Plattform www.bvdh-ringversuche.de.

Die Ringversuche gliedern sich in Ringversuche für zytogenetische und molekulargenetische Diagnostik und werden auf der Grundlage der Richtlinie der Bundesärztekammer (RiliBÄK Teil B5) und der S2-Leitlinien Humangenetische Diagnostik, herausgegeben vom Berufsverband Deutscher Humangenetiker e.V. und von der Gesellschaft für Humangenetik e.V. durchgeführt.

Ankündigungen und Anmeldungen zu den Ringversuchen sowie die Bereitstellung des Abschlußberichtes erfolgen online.

Im Namen des Vorstandes wünsche ich Ihnen jederzeit eine erfolgreiche Teilnahme.

Prof. Dr.rer.nat. Jürgen Kunz
Vizepräsident des BVDH e.V.